K

 „Reflexmassage am Fuß“ nach der Originalmethode von Eunice Ingham, USA, modifiziert durch unseren Prüfungsarzt Priv. Dozent  Prof.Dr. Bernd M. Balletshofer, Uni-Klinik Tübingen.

 

Nachdem die Reflexmassage am Fuß in den USA schon seit vielen Jahren als gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahme praktiziert wird, findet sie auch bei uns immer mehr Beachtung.

Durch Druckmassage an der Fußsohle wird eine bessere Durchblutung der Organe erreicht und körpereigene Kräfte aktiviert. Die Funktion der eigenen Organe wird so entscheidend verbessert. Oftmals zeichnet sich schon nach wenigen "Behandlungen" ein spürbarer Erfolg ab.


Anwendungsgebiete:

Kosmetik-, Fußpflege-, Massage- und Arztpraxen, Altenheime, Hausbesuche oder für die eigene gesundheitliche Vorbeugung.
 
Schwerpunktthemen:

  • Geschichtliches aus der Reflexmassage am Fuß
  • Was versteht man unter Fußreflexzonen?
  • Wirkungsweise der Technik
  • Wann schmerzen Reflexzonen
  • Mögliche Reaktionen
  • Kontraindikationen
  • Fußleiden, Fußdeformitäten und deren Auswirkung auf die Reflexzonen und die damit in Verbindung stehenden Organe
  • Bau und Funktion des menschlichen Körpers
  • Gesetzliche Bestimmungen und Abgrenzung zur therapeutischen Arbeit
  • Behandlungstechnik
  • Behandlungsdauer, richtige Lagerung des Kunden, Einsatz von ätherischen Ölen und geeigneter Entspannungsmusik
  • und ....... Praxis, Praxis, Praxis

Für dieses Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

med. fußpflege college dillingen international, fuggerstr.7, 89407 dillingen/don. fon 09071/ 58 590, mail: info(at)fusspflegeschule(dot)de
 
med. fußpflege college dillingen international, fuggerstr.7, 89407 dillingen/don. fon 09071/ 58 590, mail: info(at)fusspflegeschule(dot)de